Smoothie mit Moosbeeren und Gänsefuß

Leckerer, histaminarmer grüner Smoothie aus Moosbeeren, Stachelbeeren, Apfel, Datteln, Gänsefuß und Grünkohl.

 

Das Grundrezept findet ihr hier!


0 Kommentare

Essbares Unkraut: Weißer Gänsefuß

Der Weiße Gänsefuß (Chenopodium album) gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Er wird meist als Unkraut betrachtet, doch der Weiße Gänsefuß ist nicht nur essbar, er wird in anderen Regionen sogar extra angebaut (Indien, im Himalaya und in China).

 

Weißer Gänsefuß schmeckt ähnlich wie Spinat, nur etwas milder.

Er hat einen hohen Mineralstoff- und Vitamingehalt, mehr als Spinat und andere Kulturgemüse.

 

Die Samen wurden früher als Getreide geschätzt. Also eine rund um nützliche Pflanze und keineswegs Unkraut!

 

Und hier folgen Beschreibung, Verwechslungsmöglichkeiten, Verwendung und mehr:


mehr lesen 0 Kommentare

Gesund Leben! Grüne Blattgemüsepfanne

Grüne Blattgemüse zählen zu den Superfoods!

 

Also immer her damit und lecker sind sie auch noch. :o))

 

Und hier kommt das Rezept:


mehr lesen 0 Kommentare

Grüne Smoothies sind immer grün? Von wegen!

Grüne Smoothies - ein Begriff, den heute fast jeder kennt. Doch was dahinter steckt, das wissen die meisten nicht so genau. Darüber folgt auch noch irgendwann ein Beitrag, heute gibts erstmal ein Rezept von mir - histaminarm, denn das ist für mich wichtig. :o)

Aber eines vorweg: Ein grüner Smoothie muss nicht die Farbe Grün haben. Diese Smoothies heißen so, weil sie zur etwa Häfte aus grünem Blattgemüse bestehen. Meistens färbt das


mehr lesen 0 Kommentare

Gesund leben! Maritas schwedisches Superfoodknäckebrot - 6-Körner-Knäcke

Mein 6-Körner-Knäcke :o)

 

Was ist mehr schwedisch als Knäckebrot? Und es ist so einfach herzustellen und noch dazu richtig lecker. Zumindest, wenn man meinem Rezept folgt.

 

Wer mich kennt, der weiß, dass ich es gern einfach und unkompliziert mag. Gerade Zahlen kann ich mir schlecht merken. Daher hab ich auch ein einfach zu merkendes Rezept entworfen.


mehr lesen 0 Kommentare

Gesund leben!: Goldene Milch

Goldene Milch

 

Kurkuma ist den meisten heute ein Begriff. Die gelbe-orange Knolle ist sehr gesund und soll gegen so manch ein Leiden hilfreich sein. (Entzündungshemmend, Schutz von Leber, vor Krebs und Alzheimer und vieles mehr.)

Doch um eine medizinische Wirkung zu erzielen muss man schon sehr viel davon pro Tag konsumieren. Nämlich 3-5 Gramm pro Tag. Das sind so in etwa 2 Teelöffel des gemahlenen Pulvers!


mehr lesen 1 Kommentare

Mungbohnensprossen selber ziehen

Selbst gemacht macht Spaß und ist meist auch noch gesund! :o))


Ich habe mich mal im Sprossenziehen geübt. Dafür habe ich biologische Mungbohnen gekauft. Und siehe da: Es ist ganz einfach! Das glaubt ihr nicht? Dann schaut euch einfach an, was ich gemacht habe. :o))

Ich habe zwei Keimmethoden ausprobiert: im Keimglas und auf mehr traditionelle Weise.

mehr lesen 0 Kommentare